Interview mit Prof. Dr. Jochen Hörisch
„Hände – eine Kulturgeschichte“

Ein Interview von Martin Pfeiffer mit dem Autor Jochen Hörisch.

Kein Körperteil ist so vielseitig wie die Hand: Sie greift und tastet, streichelt und schlägt, begrüßt und schließt Verträge. Nicht nur in der Literatur, in der Kunst und in der Musik, sondern auch in vielen Redensarten spielt die Hand als Methapher eine herausragende Rolle.

Jochen Hörisch (em. Prof. für Neuere Literaturgeschichte und Qualitative Medienanalyse an der Universität Mannheim) ist als kompetenter, rhetorisch brillanter Gesprächspartner auch bei verschiedenen Radiosendern gefragt.

„Ergreifend: Ein Buch, das nicht nur ein handverlesenes Publikum erreichen sollte.“
(Denis Scheck)

Logo weiss

Adresse

Kulturverein Wachenheim a.d. Weinstraße e.V.
Weinstraße 1, Hofgut 13
67157 Wachenheim

Tel 06322/959220

© Kulturverein Wachenheim an der Weinstraße e.V.